Villars-sur-Glâne will vorerst keine 5G-Antennen

Villars-sur-Glâne hat ein Moratorium für den Bau von 5G-Antennen erlassen. Auch anderswo im Kanton gibt das Thema zu reden.

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll schnelleres Surfen ermöglichen – und führt seit Monaten zu Diskussionen in der ganzen Schweiz. Auch bei Gemeindeversammlungen im Kanton Freiburg gibt es regelmässig Fragen zum Thema; in Plaffeien wurde ein Antrag für ein Moratorium für den Bau von 5G-Antennen kürzlich mit einer knappen Mehrheit abgelehnt (siehe FN vom 29. April). In Corminboeuf haben 200 Einwohner Einsprache gegen den Bau einer solchen Antenne gemacht, wie die «Liberté» berichtete. Die FN weiss zudem von einer Petition, die vom Bundesrat fordert, über die Risiken von 5G aufzuklären. Sie wurde unter anderen von Jaunern unterzeichnet.

Partager sur: