Keine Generalratssitzungen von zu Hause aus

Was für das Kantonsparlament möglich ist, sollte auch für Generalräte erlaubt sein. Dies dachten sich die Grossräte Bruno Marmier (Grüne, Villars-sur-Glâne) und Francine Defferrard (Die Mitte, Villars-sur-Glâne). In einer Motion hatten sie darauf hingewiesen, die Rechtsgrundlage fehle, dass dies auch auf kommunaler Ebene möglich wäre. Und sie verlangten, dass die kantonale Gesetzgebung abzuändern sei, so dass auch ein Generalrat von zu Hause aus an den Sitzungen teilnehmen kann.

Partager sur: